Jubilate Deo

Natascha1

Unsere Dirigentin

Unsere Dirigentin ist Nataliya Steinwachs aus Obertshausen.

Frau Nataliya Steinwachs in der Ukraine geboren und wanderte im Jahr 2000 nach Deutschland ein. Sie lernte an der Musikfachschule in Saki und Sumy Cello und Klavier, absolvierte ein musikpädagogisches Studium an der Hochschule in Sumy und eine kirchenmusikalische Ausbildung im Bistum Mainz. Sie war Musiklehrerin und Sängerin der Staatlichen Philharmonie Krim in der Ukraine.

Freude am Chorgesang und Freude an der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten mit Neuen geistlichen Liedern, Spirituals und traditionellen geistlichen Gesängen sind die Grundlage des Musizierens unseres Chors. Das kündet auch unser Name „Jubilate Deo“, zu Deutsch „Jauchzt dem Herrn“ , der sich auf Psalm 98 der Bibel bezieht:
"Jauchzt vor dem Herrn, alle Länder der Erde, freut euch, jubelt und singt!" Psalm 98,4 

„Jubilate Deo“ ist ein junger Chor, der im März 2007 entstand . Anlass war die Auflösung des „Kirchenchor St. Rochus und Mariä Opferung“ (1968 bis 2006).
Die Initiatoren Herbert Roth und Stefan Kaschky begeisterten Sängerinnen und Sänger, die einen vierstimmigen gemischten Chor mitsingen wollten. Mit Nataliya Steinwachs haben wir bereits bei unserer Gründung eine sehr engagierte und begeisternde Dirigentin gewonnen, die ein solides Musikstudium und viel Erfahrung mit der Interpretation von Kirchenmusik und der Leitung von Chören (sie dirigiert mehrere Chöre der näheren Umgebung) hat. Mit viel Musikalität und einer frischen, aufmunternden Art verbessert sie permanent die Leistung unseres Chores.

Unsere wichtigsten Stationen sind:

  • Ostern 2007 wirkte der Chor erstmals bei den Festgottesdiensten in beiden Pfarrgemeinden St. Rochus und Mariä Opferung mit.
  • Danach setzte der Chor bei Sonn- und Festtagsgottesdiensten laufend in den beiden Pfarrkirchen Mariä Opferung und St. Rochus und andernorts kirchenmusikalische  Akzente.
  • Auch bei dem jährlich stattfindenden Dekanatssingen für das Dekanat Rodgau beteiligt sich der Chor mit Erfolg. 
  • Im September 2009 fand das erste Konzert unter Leitung des Förderverein-Balthasar-Neumann-Heusenstamm in der Kirche Mariä Opferung statt. Es stand unter dem Leitwort „Jesus Christ, You Are My Life“  und wurde gemeinsam mit dem Chor Canto Corale der Pfarrgruppe Heusenstamm gestaltet.
  • Ein weiteres Konzert im Rahmen des Fördervereins-Balthasar-Neumann-Heusenstamm fand im September 2013 mit der Band Laetitia statt. Unter dem Motto "Miteinander" konnte der Chor und die Band die Zuhörer begeistern.
  • Mitgestaltung des Adventsingen 2009 bis 2012 in der Pfarrkirche Mariä Opferung sind weitere markante Stationen unseres Musizierens
  • Beteiligung an der Ökumenische Woche Heusenstamm
  1. 2008 beim Chorfestival „Sing mit“ am Bannturm in Heusenstamm
  2. 2010 beim Eröffnungsgottesdienst in Maria Himmelskron
Scroll to top